Coaching nach Mobbing

Coaching nach Mobbing

Mobbing heisst übersetzt soviel wie "Pöbeln" oder über "jemanden herfallen". Mobbing ist ein wiederkehrendes System, an dem Opfer, Täter und Publikum beteiligt sind. Im Coaching anerkennen wir den Schmerz und erarbeiten Wege aus der Krise.

So arbeite ich

Mobbing ist, wenn eine Gruppe Menschen gezielt und über einen längeren Zeitraum wiederholt gegen einen anderen Menschen vorgeht, ihn schikaniert, blossstellt, lächerlich macht, ausgrenzt, quält oder seine Schwächen zur Schau stellt. Eine Meinungsdifferenz ist kein Mobbing. Mobbing kann jeden Menschen treffen. Nicht selten werden Menschen Opfer von Mobbing, die durch besondere Leistungen auffallen oder die sich nicht einer Mehrheit oder einer allgemeinen Meinung anschliessen wollen und dadurch am Rande stehen. Mit ihrem Verhalten können sie andere – zukünftige Mobber – provozieren. Am Anfang der Aufarbeitung steht Deine Anerkennung, dass Du Opfer eines Mobbingsvorfalls wurdest. Es wird auch darum gehen, zu verstehen, wieso gerade Du betroffen bist. Der Schwerpunkt der Arbeit jedoch liegt darauf, dass Du zurück ins Leben findest und Du Dir Deiner Stärken wieder bewusst wirst. Mobbing hinterlässt Verletzungen auf der Seele. Vielleicht willst Du verstehen wollen, was Du möglicherweise persönlich dazu beigetragen hast, dass es so weit kommen konnte. Wir arbeiten, neben anderen Ansätzen, mit einem Stärken- und Schwächenprofil. Ziel der Arbeit ist, dass Du Dich selbst besser einschätzen kannst, Deine Fähigkeiten kennst und in Zukunft schwierige Situationen oder Verhaltensmuster erkennst und durchbrechen kannst. Diese Persönlichkeitsarbeit kann herausfordernd sein, aber sie lohnt sich.

Kontaktformular

Gerne beantworte ich Deine Fragen so rasch als möglich. Termine können telefonisch oder mittels Kontaktformular angefragt werden.

Bitte addieren Sie 1 und 4.